HOME
 
// SCHNELLSUCHE
// AKTUELLE VERANSTALTUNGEN
25.05.18   Göttinger Symphonie Orchester
26.05.18   Olaf Schubert
31.05.18   Mnozil Brass
01.06.18   Italienische Opernnacht
08.06.18   Göttinger Symphonie Orchester
18.06.18   Robert Betz
29.06.18   Göttinger Symphonie Orchester
06.10.18   Torsten Sträter (vorverlegt vom 18.11.2018)
12.10.18   Felix Lobrecht
14.10.18   Conni - Das Schul-Musical
20.10.18   Maybebop
27.10.18   Barclay James Harvest feat. Les Holroyd
 
 
// Internationale Händel‐Festspiele Göttingen - Galakonzert
TERMIN
19.05.2018
BEGINN
19:00 Uhr
PREISE
22,00 EUR - 89,00 EUR
BESTUHLUNG
Bestuhlt
VERANSTALTER
Internationale Händel-Festspiele Göttingen GmbH
// INFORMATIONEN


Galakonzert
The Choice of Hercules (HWV 69)
Te Deum For the Victory of Dettingen
(HWV 283)

Mit dem Dettinger Te Deum schuf Georg Friedrich Händel ein großartiges Chorwerk. Im Galakonzert wird es von den Knaben und Herren des international hoch angesehenen Christ Church Cathedral
Choir präsentiert. Für den Künstlerischen Leiter der Festspiele bedeutet dieses Konzert ein
Wiedersehen: Zu Studentenzeiten wirkte Laurence Cummings als Organist in dem Chor aus Oxford, der scheidende Musikdirektor Stephen Darlington war ein wichtiger Mentor und Wegbereiter für ihn.
In der ersten Hälfte darf sich auch das Publikum auf ein Wiedersehen freuen: Die international gefragte Sängerin Diana Moore kehrt als mythischer Titelheld in The Choice of Hercules nach Göttingen zurück. Mit ihrem dunklen, warmen Mezzo begeisterte sie das Festspielpublikum bereits als Rinaldo, Medoro in Orlando oder Sesto in Giulio Cesare.

The Choice of Hercules

Diana Moore
Mezzosopran – Herakles

Fflur Wyn
Sopran – Lust

Rachel Kelly
Sopran – Tugend

Nathan Haller
Tenor – Begleiter der Lust

Te Deum For the Victory of Dettingen

Edward Grint
Bass‐Bariton

Christ Church Cathedral Choir

Stephen Darlington
Einstudierung

FestspielOrchester Göttingen

Laurence Cummings
Cembalo und Leitung

 


Samstag, 19. Mai 2018 19.00 Uhr
Stadthalle Göttingen

Dauer ca. 2,5 Std. (inkl. 30 Min Pause)
89 / 77 / 62 / 46 / 32 €
erm. 62 / 54 / 44 / 32 / 22 €

Werkeinführung (deutsch): Prof. Dr. Wolfgang Sandberger, 18.00 Uhr, Großer Saal
Werkeinführung (englisch): Prof. Donald Burrows, 18.00 Uhr, Tagungsraum 1

Der öffentliche Vorverkauf startet am 29. Januar 2018.
Dieses Konzert wird von NDR Kultur aufgezeichnet und am 24. Juni 2018, 11.00 Uhr gesendet.

Über die Internationale Händel‐Festspiele Göttingen
Der Mai ist in Göttingen Händel‐Zeit: Alljährlich steht die Stadt für zwölf Tage ganz im Zeichen des großen Komponisten Georg Friedrich Händel, wenn die Internationalen Händel‐Festspiele Göttingen Barockmusikfans aus aller Welt in die Universitätsstadt locken.
Traditioneller Höhepunkt ist die Inszenierung einer Händel‐Oper – mal historisch informiert, mal modern, aber immer mit dem großartigen FestspielOrchester Göttingen bestehend aus den besten internationalen Barockspezialisten, unter Führung des Künstlerischen Leiters der Festspiele, Laurence Cummings. Mit der Oper spannen große Oratorien und Konzerte in der Stadthalle, Kammerkonzerte in der Aula, Nachtkonzerte, Crossover‐Programme, ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm und
das Kinder‐ und Jugendprogramm „Händel 4 Kids!“ einen Bogen von der Barockzeit bis zur Moderne.
2018 stehen die Festspiele vom 10. bis 21. Mai unter dem Motto „Konflikte“, in Anlehnung an den 100. Jahrestag des Endes des Ersten Weltkrieges. In der Festspieloper Arminio, im Festspieloratoriumm Judas Maccabaeus, in über 20 weiteren Konzerten und zahlreichen Rahmenveranstaltungen dreht
sich musikalisch und thematisch alles um das ewige Paar „Krieg und Frieden“.

 

// TICKET BESTELLEN
HOME | SITEMAP | IMPRESSUM | ANREISE
PROGRAMM | KARTENSERVICE | SERVICE | HALLENINFOS | BILDER | KONTAKT